Bioresonanz in Graz.
Hilfe auf natürliche Art und Weise

Im Herzen von Graz befindet sich seit 2011 meine Praxis für Bioresonanz.

Die Inhaberin Sylvia Dreisiebner hat sich auf die Themen: Gesundheitstraining, Fastenbegleitung, Nahrungsmittelaustestung, vegane Ernährung, körperliches Wohlbefinden, mentale Gesundheit und die alternative Methode der Bioresonanz spezialisiert.

© Sylvia Dreisiebner

BR ist ein bioenergetisches Messverfahren, das seit über 45 Jahren weltweit genutzt und geschätzt wird. Die Bioresonanz wird verwendet um auf der bioenergetischen Ebene zB. Nahrungsmittelunverträglichkeiten festzustellen, das Immunsystem zu aktivieren / stärken und die Verträglichkeit wieder herzustellen.
Wir bieten Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Konzept, mit dem Sie mit Freude und hoher Lebensqualität Ihre inneren Ressourcen wieder nutzen, halten und vielleicht sogar noch ausbauen können.

Vereinbaren Sie einen Termin, telefonisch unter 0664/2461005 oder per Mail info@bioresonanzgraz.at. Gerne auch zu einem unverbindlichen Gespräch.

Herzlichst
Sylvia Dreisiebner

Bioresonanz – Die Zukunft

Was ist Bioresonanz?

Die Bioresonanz ist ein Mess- und Harmonisierungsverfahren. Es bezieht sich auf die ultrafeinen* physikalischen Schwingungen, die auf unser ganzes System Einfluss haben: körperlich, geistig, seelisch, mental und emotional.

*Ultrafein: Begriff geprägt von H. Brügemann, ultrafein, also unterhalb der Rauschgrenze

Alles schwingt

Neben physiologischen, gesunden – harmonischen Schwingungen gibt es auch pathologische, kranke – disharmonische Signale. (frei nach Morell)

Leben im Gleichgewicht

Das heißt, viele Faktoren wirken sich auf unser Gleichgewicht aus, sowohl positiv als auch negativ. Nahrungsmittel, Allergene, Medikamente, Umweltgifte, Elektrosmog, Stress, Ärger und Sorgen, Freude, Liebe, Anerkennung, Familie, Geburt, Tod, Trauer, uvm

Mit der Bioresonanz haben wir ein gutes Werkzeug in der Hand, dass uns in diesem Prozess – des sich wieder wohlfühlens – unterstützt. Das Ziel ist es gesund, glücklich und zufrieden zu werden.

Es ist nie zu spät damit anzufangen!

Alternative Bezeichnungen für BRT

Bioresonanzanalyse, Bioresonanzbehandlung, Informationstherapie, Schwingungsmedizin, Schwingungstherapie, Multiresonanztherapie, Resonanztherapie, Bioresonanztherapie, Bioenergetik, Bioresonanzdiagnostik, Bioresonanzverfahren, Mora-Therapie, Biokommunikation, Elektroakupunktur nach Dr. Voll. … alles Teil der Radionik.

Wobei hilft die Bioresonanz?

Der Arzt sagt, sie seien völlig gesund und doch geht es ihnen nicht gut!

bei Problemen/Themen/Blockaden wie …

  • Magen- und Darmprobleme, nicht krankhafter Art
  • Verdauungsschwierigkeiten
  • in der Pollenzeit, Allergie – Themen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Stoffwechsel
  • Übergewicht
  • Disharmonien im Kopfbereich, Migräne -Kopfschmerzen – Themen
  • Durchblutung
  • Schlaf
  • Erschöpfung
  • Müdigkeit
  • Mentale Blockaden
  • Narben
  • Hautprobleme, Neurdermitis – Themen
  • uvm

Was bewirkt die Bioresonanz?

entlasten – entgiften – harmonisieren durch körpereigene Schwingungen

Stärkung des Immunsystem, der Eigenabwehrmechanismus des Körpers, wird angeregt.
Der Körper lernt negative Störungen wieder aus eigener Kraft zu überwinden, wird wieder in Resonanz gebracht.

Harmonisierung des Organismus

Entgiftung: Lösung von Blockaden, Toxinen, Keimen, Umweltgiften, Schwermetallen, geopathische Belastungen, etc.
Gewichtsreduktion: Abnehmen mit Bioresonanz, Harmonisierung des Gewichts.

WICHTIG: Ich weise aus ethischen und gesetzlich Gründen darauf hin, dass das Wirkprinzip der Bioresonanztherapie vonseiten der Schulmedizin noch nicht anerkannt ist und dieses Verfahren nicht wissenschaftlich bestätigt ist. In Österreich sind Behandlung von Krankheiten den Ärzten vorbehalten. Ich stelle keine Diagnosen und geben auch keine Heilversprechen ab. Die Bioresonanz hilft im Sinne der Aktivierung der „Selbstheilungskräfte“ und der körpereigenen Resonanz.

Mittlerweile gibt es schon zahlreiche Studien zum Thema physikalische Gefäßtherapie, Mikrozirkulation etc. Hier wird auch mit Niedrigfrequenzen gearbeitet. Diese sind anerkannt…